Leitbild

FEER AG ist ein seit 1984 in der Region Zürich tätiges Elektro-Unternehmen.

 

Wir bieten Planung, Installation und Unterhalt nach dem neusten Stand der Elektrotechnik für Stark- / Schwachstrom / Telecom / Telematik und EDV-Netzwerke an.

 

Die Erfüllung der spezifischen Kundenwünsche bezüglich Qualität, Preis und termingerechter Ausführung hat bei uns oberste Priorität. Dies macht uns zu einem starken Partner für Industrie, Gewerbe, Banken, Versicherungen, Restaurants, Hotels, Spitäler, Altersheime, Gemeinden, Bund und Kanton.

 

Als Mitarbeiter der FEER AG sind wir uns bewusst, dass wir ein Dienstleistungs-Unternehmen sind. Um die hohen Ansprüche an uns erfüllen zu können, verpflichten wir uns zu folgendem Verhalten:

Wir bieten unseren Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern eine aufrichtige, solide und langfristige Partnerschaft. Diese Partnerschaft gründet auf Kompetenz, Zuverlässigkeit und Sicherheit.

 

Wir wollen das Vertrauen unserer Partner gewinnen und langfristig halten, indem wir professionell arbeiten und jederzeit allen ethischen Ansprüchen genügen. Auch ist uns Verschwiegenheit über Informationen oder Daten, die wir im Laufe unserer Tätigkeit erfahren, eine Selbstverständlichkeit.
Wir zeigen unseren Partnern unsere Freude darüber, für sie oder mit ihnen zu arbeiten.
Jede Aufgabe wollen wir von Anbeginn an korrekt ausführen. Unser Augenmerk gilt neben der Qualität vor allem auch ästhetisch schönen Installationen.
Im Rahmen unserer Tätigkeit verhalten wir uns so umweltbewusst wie möglich. Wir achten darauf, nur umweltschonendes Material zu verwenden. Es versteht sich von selbst, dass wir alle Arbeitstätigkeiten unter ökologischer Sichtweise ausführen.
Jeder von uns nimmt seine Führungsverantwortung wahr, indem wir klare Arbeitsziele definieren, unsere Mitarbeiter gezielt fördern, eigenverantwortliches Handeln stärken sowie Engagement und Leistung anerkennen. Wir pflegen einen fairen und offenen Umgang miteinander.
Wir sehen Weiterbildung als Verpflichtung, um unsere Aufgaben auch in Zukunft kompetent und mit der Sicherheit des neuesten Wissensstandes zu lösen.

 

Durch unsere klaren Organisations- und Ablaufstrukturen sind wir in der Lage, unseren Kunden den bestmöglichen Service betr. Offerte, Termin, Installationsablauf, Kontrolle und Abrechnung zu bieten.

 

FEERTRAUEN beruhigt.

 


Ziele

  • Zufriedene Kunden und Mitarbeiter
  • Flexibilität auf allen Ebenen
  • Ästhetik in den Installationen
  • Termin- und Kosten-Zuverlässigkeit
  • Hohe Qualität (Material und Verarbeitung)
  • Umweltbewusstes Handeln
  • Förderung des Nachwuchses für unsere Branche

 


Arbeiten und Lernen

Wir engagieren uns seit vielen Jahren in der Berufsausbildung, weil wir jungen Menschen einen guten Start in die berufliche Zukunft bieten und unserer Branche den besten Nachwuchs sichern wollen.

 

Wir fördern und fordern: offen, fair und respektvoll.
Im Gegenzug erwarten wir von unseren Lernenden Neugierde, Lern- und Leistungsbereitschaft.

 

Gerne geben wir Dir Gelegenheit, in unserem Betrieb in einem der nachfolgenden Berufe zu schnuppern:

  • Elektroinstallateur EFZ
  • Montage-Elektriker EFZ
  • Kauffrau EFZ Profil B oder E

Unsere Anforderungen:
Guter Sekundarschüler B, schnelles Auffassungsvermögen und Freude an vielseitigen und abwechslungsreichen Aufgaben.
Mindestens 3 Tage Schnupperlehre in unserem Betrieb, inkl. Eignungstest.

Hast Du Interesse?

Sende Deine Bewerbung mit kurzem Lebenslauf und Foto und dem letztem Schulzeugnis an weissbeck@feer.ch

Die Lehrstelle ELEKTRO-INSTALLATEUR für 2017 ist bereits vergeben!

 

Bewerbungen für Kauffrau/Kaufmann Profil B oder E mit kurzem Lebenslauf und Foto und dem letzten Schulzeugnis an vyskocil@feer.ch

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zur Berufslehre unter: www.elektriker.ch

 


Tipps

Elektroapparate wie Leuchten, PC oder Bohrmaschinen sind heute unser alltäglicher Komfort. Sobald diese an den Stromkreis angeschlossen werden, stehen sie unter elektrischer Spannung.

 

Bereits bei 230 Volt (die bei uns übliche Spannung) kann es bei unsachgemässer Benutzung oder Mängeln an den Apparaten zu lebensgefährlichen Elektrounfällen kommen.

 

Tipps für den sicheren Umgang mit Elektrizität:
Genügend Luftraum um Computer, Stereoanlage, Fernseher, Tiefkühler usw. einberechnen, um eine Überhitzung zu vermeiden.

Das Bedienen oder Berühren von netzbetriebenen Geräten in der Nähe von Wasser oder mit nassen Händen, z.B. im Bad oder in der Dusche, ist lebensgefährlich.
Haarföhn, Rasierapparat oder Radio in sicherem Abstand zum Wasser aufstellen.

 

Stecker von Kleingeräten wie Toaster oder Wasserkocher ausstecken, wenn die Apparate länger nicht in Gebrauch sind.

Im Umgang mit Kabel und Stecker bitte beachten:

  • Beschädigte Kabel sofort ersetzen und nicht mit Isolierband «reparieren».
  • Kabeltrommel immer ganz abrollen, damit das Kabel nicht überhitzt.
  • Nicht am Kabel reissen um den Stecker auszuziehen.
  • Keine Kabelübergangsstücke «basteln».

Cartoon_FEER AG